24 March 2012

ABBRACCI

Helle und dunkle Kekse, eng umschlungen, und in Erwartung ihres süßen Schicksals in einer Tasse heißem und schaumigen Cappuccino ertränkt zu werden... kurz: Italienisches Frühstück. Abbracci (italienisch für Umarmungen) sind eine von vielen Keksen von 'Mulino Bianco' und ich hab' dieses Rezept auf ihrer Webseite gefunden. Kaum zu glauben daß sie so öffentlich ihr Rezept teilen, und ich konnte es nicht erwarten sie auszuprobieren.

FRÜHLING

Endlich Frühling... es wird jeden Tag wärmer, und kein Regentropfen in Sicht  :-)

23 March 2012

SAUERTEIG PFANNKUCHEN

SAUERTEIG PFANNKUCHEN
Normalerweise machen wir unsere Österreichische Version, Palatschinken, 'hauchdünn'  :-) Aber diese Pancakes sind einfach herrlich... so eine Augenweide, süß, weich und flaumig, und ein Traum mit Honig und Walnüssen... oder Nutella. Ich kann sie mir auch gut mit geräuchertem Lachs vorstellen, werde also vielleicht einmal eine Version ohne Zucker ausprobieren. Es gibt Pfannkuchenrezepte bei denen man den Teig schon am Vorabend ansetzt. Das kann man auch bei diesem Rezept machen, aber dann sollte man

SAUERTEIGBROT MIT ROGGEN UND DINKEL

SOURDOUGH BREAD WITH RYE AND SPELT
SOURDOUGH BREAD WITH RYE AND SPELT
Unser Sauerteig-Abenteuer fing vor ein paar Wochen mit dem Sauerteig Ansatz an. Die Fabulous Baker Brothers haben in einem ihrer Programme gezeigt wie einfach es ist einen Ansatz herzustellen: ein wenig Mehl und Flüssigkeit in ein Gefäß, umrühren, regelmässig füttern, und mit etwas Geduld ist der Ansatz nach einer Woche 'lebendig'. Ich konnte kaum glauben daß es so einfach ist, aber ein paar Webseiten und Notizblätter später hatte ich genug für uns zusammengetragen um anzufangen. Die Brüsseler 'Yeasties' (Hefe) sind schnell und glücklich nach ein paar Tagen bei uns eingezogen, und nach einer

22 March 2012

LINSENSUPPE MIT KÜMMEL, KORIANDER UND KAROTTEN

Diese Suppe ist nicht nur gesund und kann während einer Detox Diät gegessen werden, sondern ist auch sehr schmackhaft, und der Kümmel und Koriander verleihen ihr ein indisches Aroma. Das Rezept ist aus 'Carol Vorderman's Detox Recipes' Buch. Ich habe das Rezept nur ein wenig verändert: habe weniger Knoblauch verwendet, habe Salz durch Suppenwürfel ersetzt, und habe die zweifache Menge gemacht, da wir letztes mal bei der einfachen Menge am nächsten Tag um den Rest gekämpft haben   :-)