31 May 2012

HAUSGEMACHTE KARTOFFEL GNOCCHI

Potato Gnocchi
Potato Gnocchi
Ein Wort: UNWIDERSTEHLICH! Ich wollte sie nur einmal ausprobieren, aber dies war wohl das vierte mal daß ich jetzt Gnocchi gemacht habe, und ich kann mir momentan nicht vorstellen ihre gekauften - und jetzt im dunklen Schatten stehenden - Cousins in nächster Zeit nach Hause zu bringen. OK... ich gebe zu sie sind ein wenig aufwendig und dauern länger, und das Formen braucht ein bissel Übung, aber es ist nicht wirklich schwer, sogar für meine ungeübten nicht-Italienischen Hände. Eine Teigmenge bietet

19 May 2012

ZIEGENKÄSE UND TOMATEN TARTE

ZIEGENKÄSE UND TOMATEN TARTE
Dieser Tage verbringe ich entweder stundenlang in der Küche beim Experimentieren, versuche neue Rezepte und mache Fotos, oder es muß sehr schnell gehen wie nach einem langen Arbeitstag. Dieses Tarte Rezept ist für einen dieser Tage hervorragend geeignet, wobei der Blätterteig natürlich gekauft und nicht selbstgemacht ist. Für ein leichtes Abendessen, als Appetizer, oder auch als Häppchen für Gäste zu einem Glas Wein. Die Idee ist es so einfach wie möglich zu halten: in ein paar Minuten hergestellt, sprechen die geschmackigen und farbenfrohen Zutaten für sich selbst.

14 May 2012

PESTO ALLA GENOVESE

Pesto kommt von Genua, der Hauptstadt von Ligurien, einer Region in Nordwestitalien. Laut Wikipedia haben auch schon die Römer eine Pesto-ähnliche 'Moretum' Paste (Mortarium = Reibschale) aus Käse, Knoblauch und Kräutern hergestellt. Was damals gefehlt hat war das Basilikum das erst viel später von Indien gekommen ist. Angeblich hat jede Familie in Ligurien und Genua ihr eigenes Rezept, und keine zwei Pestos sind sich ähnlich. Wir haben einige Versionen ausprobiert, aber dieses Rezept, vor allem mit dem Mörser gemacht, ist für uns soweit das beste. 'Pessare' ist italienisch für 'Zerstampfen' und traditionell wird Pesto mit einem (Marmor) Mörser und einem (Holz) Stößel gemacht.

10 May 2012

CREMIGE SPARGELSUPPE


Laut Wikipedia: wurden 'Die "points d'amour" ("Liebesspitzen") [von AsparagusMadame Pompadour als Delikatesse serviert... Sie wurden in speziellen Grünhäusern gezüchtet, die dafür eigens von Ludwig XV gebaut wurden.' So viel zur Liebe... aber welches Schicksal erwartete die übrig gebliebenen, weniger geliebten, jetzt unansehnlichen kopflosen Seelen? Wurden vielleicht zur Suppe verarbeitet? Madame Pompadour zu Ehren, meine Suppe mit Herzchen... ;-)

6 May 2012

ZWIEBELIGES RINDSGULASCH


Anfang Mai, ein weiteres Wochenende grau und regnerisch, mit Temperaturen unvergleichlich kalt für diese Jahreszeit, und wir sehnen uns wieder nach warmer Hausmannskost. Diesmal wieder von daheim: Gulasch. Gulasch ist original von Ungarn, und wurde wahrscheinlich während der Donaumonarchie von Österreich adoptiert und adaptiert. Es existiert in vielen Versionen in vielen Ländern: mit Gemüsepaprika, Wein,

4 May 2012

WIENER SCHNITZEL ODER NICHT WIENER SCHNITZEL...


Wiener Schnitzel
Wiener Schnitzel ist ein traditionelles Österreichisches Gericht - obwohl nicht geklärt ob es ursprünglich in Wien oder Milan erfunden wurde. In jedem Fall ist es in Österreich seit vielen Jahrzehnten ein Nationalgericht. Es wird original mit Kalbsschnitzeln gemacht die in Mehl, Ei und Semmelbröseln gewendet werden und dann in Butter, Schmalz oder Öl herausgebraten werden. Ich hab' meine Schnitzel mit Schweinefleisch gemacht und darf sie daher angeblich nicht mehr legal 'Wienerschnitzel' nennen, sondern, 'Wienerschnitzel