17 May 2016

SCHWARZE-BOHNEN-QUINOA-LAIBCHEN

SCHWARZE-BOHNEN-QUINOA-LAIBCHEN

Wir sind keine Vegetarier oder Veganer, aber diese Laibchen sind von unserer letzten 28-Tage Detox Diät, die ja fast Vegan ist. Für weitere Detox Rezepte, wähl' 'Detox Gericht' im STICHWORT Verzeichnis aus. Die Diät erlaubt - neben fast gar nichts - glücklicherweise Bohnen, und dieses Rezept für Schwarze-Bohnen-Quinoa-Burger-Laibchen hat mich extrem angelacht. Stellt sich heraus, die Laibchen sind in der Tat UNGLAUBLICH köstlich, ja, ganz mit Großbuchstaben, sogar ohne Burger Brötchen und trotz der Substitutionen um sie Detox-fit zu machen. So hier sind sie schon wieder, und hab' ich's Gefühl sie werden uns eine Zeitlang erhalten bleiben...



SCHWARZE-BOHNEN-QUINOA-LAIBCHEN

Das Originalrezept ist für 10 Laibchen, versus 5 laut Originalrezept. Fall 5 bevorzugt, einfach die Menge halbieren. Aber sollten sie ohne Burger Brötchen gegessen werden dann sind 10 eine gute Anzahl, denn 2 sind für mich gar kein Problem. Sie sind köstlich aufgewärmt (kurz in die Mikrowelle), aber auch kalt, oder als Snack. Statt Bohnen aus der Dose, koch' ich meine SCHWARZEN BOHNEN (anklicken für Rezept) lieber frisch von getrockneten Bohnen, da ich so besser den Salzgehalt kontrollieren kann. Ich verwende für's doppelte Rezept 3 cups = ca. 570g nicht abgebrauste gekochte Bohnen (die Bohnen werden recht geschmackig gekocht, es wär' also schade sie abzubrausen). Ich verwende nach wir vor Bröseln aus getoastetem, Gluten-freiem Kastanienbrot (hier in Brüssel bei Sequoia, einem lokalen Bioladen, erhältlich), da ich nach wie vor mormales Brot vermeide, aber man kann natürlich jegliche Bröseln verwenden. Eier sind normalerweise bei einer strengen Detox nicht erlaubt, aber die Laibchen halten ohne Ei unmöglich während des Bratens zusammen. Ja, es wird auch in Öl gebraten, auch ein wenig Detox-fraglich, aber na ja... Außerdem hab' ich die scharfe Sauce durch ein wenig Chilli Pulver ersetzt. Auf jeden Fall reichlich Kümmel wie angegeben hinzufügen. Er paßt so hervorragend zu schwarzen Bohnen und macht wirklich einen Unterschied.


SCHWARZE-BOHNEN-QUINOA-LAIBCHEN

Unten das Originalrezept mit den Detox Substitutionen. Die 'dowhomecitysisters' empfehlen auf der allrecipes Webseite, daß die Laibchen am besten sind 'mit Vollkornbrötchen, Knoblauchmajonaise, frischem rohen Spinat, Tomatenscheiben, und karamellisierten Zwiebeln' - Mmmhhh...! Muss ich nächstes mal unbedingt ausprobieren! 

Rezept basierend auf: Quinoa Black Bean Burgers, von dowhomecitysisters, @ all recipes
Print Friendly and PDF
Für ca. 10 Laibchen:
½ cup (120ml/100g) Quinoa
1 cup (240ml) Wasser (Quinoa zu Wasser im Verhältnis = 1:2)
2 (15 ounce/475ml) Dosen Schwarze Bohnen, spülen und abtropfen lassen; Detox: 3 cups  (= ca. 570g) frisch gekochte schwarze Bohnen, nicht abgespült, siehe Rezept
1 cup (240ml) Brösel; Detox: ca. 140g Gluten-freies Kastanienbrot, toasten und zu Bröseln reiben
1 gelbe Paprikaschote (ca. 200g), fein hacken
2 Schalotten, ca. 120g, fein hacken
2 Knoblauchzehen, schälen und durch die Presse drücken
1 großer EL gemahlener Kreuzkümmel
ca. 1 TL Salz 
2 TL scharfe Pfeffersauce (z.B. Frank's RedHot®); Detox: Prise Chillipulver
2 Eier
Extra Virgin Olivenöl zum Herausbraten
optional: kleiner Bund frische Korianderblätter, fein hacken

Außerdem: eine große Bratpfanne


SCHWARZE-BOHNEN-QUINOA-LAIBCHEN

Quinoa sehr gut mit reichlich kaltem Wasser abspülen, dabei kräftig umrühren, um so die Bitterstoffe zu entfernen. Quinoa und frisches Wasser in einem kleinen Kochtopf zum Kochen bringen, dann bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 15-20 Minuten sieden lassen bis das Quinoa weich, und die gesamte Flüssigkeit absorbiert ist.

SCHWARZE-BOHNEN-QUINOA-LAIBCHENSCHWARZE-BOHNEN-QUINOA-LAIBCHEN

Das Kastanienbrot toasten bis es hart ist, dann zu Bröseln reiben. Man kann auch jedes andere Brot oder Bröseln verwenden.

SCHWARZE-BOHNEN-QUINOA-LAIBCHENSCHWARZE-BOHNEN-QUINOA-LAIBCHEN

Die schwarzen Bohnen in einer großen Schüssel mit einer Gabel zu einer groben, pasten-ähnlichen Konsistenz zerdrücken, dabei ein paar Bohnen ganz lassen.

SCHWARZE-BOHNEN-QUINOA-LAIBCHEN

Paprikaschote, Zwiebel und Knoblauch schälen und mit einem großen Messer sehr fein hacken. Oder in kleinere Stücke schneiden und in der Küchenmaschine fein zerkleinern.

SCHWARZE-BOHNEN-QUINOA-LAIBCHENSCHWARZE-BOHNEN-QUINOA-LAIBCHEN


Quinoa, Brösel, fein gehackte Gemüse und Kümmel zu den zerdrückten Bohnen fügen. Mit Salz, Pfeffer und Chillipulver würzen und die Masse mit einem großen Löffel oder den Händen gut vermengen. Masse nochmals abschmecken and eventuell mit mehr Salz oder Gewürzen nachwürzen. Ich hab' zum Schluß auch noch eine Handvoll frische gehackte Korianderblätter für zusätzlichen Geschmack hinzugefügt.


SCHWARZE-BOHNEN-QUINOA-LAIBCHENSCHWARZE-BOHNEN-QUINOA-LAIBCHEN

SCHWARZE-BOHNEN-QUINOA-LAIBCHEN

Aus der Bohnenmasse ca. 10 Laibchen formen. Ein wenig Olivenöl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Die Laibchen portionsweise bei mittel-starker Hitze auf beiden Seiten ca. 4-5 Minuten braten, oder bis sie durch und außen ein wenig knusprig sind. Auf Küchenpapier legen und das überflüssige Öl abtropfen lassen. Servieren.

SCHWARZE-BOHNEN-QUINOA-LAIBCHEN

_________________________________________________



SCHWARZE-BOHNEN-QUINOA-LAIBCHEN



SCHWARZE-BOHNEN-QUINOA-LAIBCHENSCHWARZE-BOHNEN-QUINOA-LAIBCHENSCHWARZE-BOHNEN-QUINOA-LAIBCHEN

Für ca. 10 Laibchen, je nach Größe:
½ cup (120ml/100g) Quinoa
1 cup (240ml) Wasser (Quinoa zu Wasser im Verhältnis = 1:2)
2 (15 ounce/475ml) Dosen Schwarze Bohnen, spülen und abtropfen lassen; Detox: 3 cups  (= ca. 570g) frisch gekochte schwarze Bohnen, nicht abgespült, siehe Rezept
1 cup (240ml) Brösel; Detox: ca. 140g Gluten-freies Kastanienbrot, toasten und zu Bröseln reiben
1 gelbe Paprikaschote (ca. 200g), fein hacken
2 Schalotten, ca. 120g, fein hacken
2 Knoblauchzehen, schälen und durch die Presse drücken
1 großer EL gemahlener Kreuzkümmel
ca. 1 TL Salz 
2 TL scharfe Pfeffersauce (z.B. Frank's RedHot®); Detox: Prise Chillipulver
2 Eier
Extra Virgin Olivenöl zum Herausbraten
optional: kleiner Bund frische Korianderblätter, fein hacken

Außerdem: eine große Bratpfanne

Quinoa waschen und kochen: Quinoa sehr gut mit reichlich kaltem Wasser abspülen, dabei kräftig umrühren, um so die Bitterstoffe zu entfernen. Quinoa und frisches Wasser in einem kleinen Kochtopf zum Kochen bringen, dann bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 15-20 Minuten sieden lassen bis das Quinoa weich, und die gesamte Flüssigkeit absorbiert ist. 

Brösel reiben: Das Kastanienbrot toasten bis es hart ist, dann zu Bröseln reiben. Man kann auch jedes andere Brot oder Bröseln verwenden. 

Bohnen zerdrücken: Die schwarzen Bohnen in einer großen Schüssel mit einer Gabel zu einer groben, pasten-ähnlichen Konsistenz zerdrücken, dabei ein paar Bohnen ganz lassen.  

Gemüse fein hacken: Paprikaschote, Zwiebel und Knoblauch schälen und mit einem großen Messer sehr fein hacken. Oder in kleinere Stücke schneiden und in der Küchenmaschine fein zerkleinern.

Zutaten vermengen und würzen: Quinoa, Brösel, fein gehackte Gemüse und Kümmel zu den zerdrückten Bohnen fügen. Mit Salz, Pfeffer und Chillipulver würzen und die Masse mit einem großen Löffel oder den Händen gut vermengen. Masse nochmals abschmecken and eventuell mit mehr Salz oder Gewürzen nachwürzen. Ich hab' zum Schluß auch noch eine Handvoll frische gehackte Korianderblätter für zusätzlichen Geschmack hinzugefügt

Laibchen formen und braten: Aus der Bohnenmasse ca. 10 Laibchen formen. Ein wenig Olivenöl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Die Laibchen portionsweise bei mittel-starker Hitze auf beiden Seiten ca. 4-5 Minuten braten, oder bis sie durch und außen ein wenig knusprig sind. Auf Küchenpapier legen und das überflüssige Öl abtropfen lassen. Servieren.  

Print Friendly and PDF

No comments:

Post a Comment