7 January 2014

GEBACKENER FENCHEL MIT CURRY (AUCH FÜR FENCHEL-HASSER!)


GEBACKENER FENCHEL MIT EINEM HAUCH VON CURRY
Knackig, leicht süß und scharf, mit einem Geschmack von Dill, Anis oder Lakritze. Mit der letzteren ganz weit unten auf meiner Favoritenliste, hab' ich nie viel mit Fenchel gekocht, abgesehen von Fenchelsamen in unserem SAUERTEIGBROT, die aufgrund ihres süsslichen Geschmacks hervorragend sowohl gemahlen in der Krume, als auch als körnig in der Kruste sind. Bis ich dieses Rezept entdeckt hab'...

GEBACKENER FENCHEL MIT EINEM HAUCH VON CURRY
Die Kombination von Fenchel, Curry und den anderen Gewürzen ist hervorragend und verzaubert den Fenchel in ein wundervoll aromatisches und wohlschmeckendes Gemüse. Außerdem sieht der Fenchel so schön aus mit seiner Blüten-ähnlichen Form. 
GEBACKENER FENCHEL MIT EINEM HAUCH VON CURRY
Er ist im Ruck-Zuck hergestellt and hat sich mittlerweilen auf unserer (ja sogar meiner!) Favoritenliste ganz weit nach oben katapultiert als eines unserer beliebtesten 'Schnellessen'. Er eignet sich auch hervorragend als Starter oder Beilage, zum Beispiel zu gegrilltem Lachs. Aber er ist nicht nur schön und schmeckt gut, laut World-Health-Food Website ist er auch sehr gesund: reich an Vitamin C und anderen Nährstoffen, ist er faserreich und wirkt entzündungshemmend. 

Rezept basierend auf: 'Roasted Curried Fennel', von Soni, 'soni's food'
Print Friendly and PDF
Die Zutaten basieren auf Soni's Originalrezept, aber mit zusätzlichen Fenchelsamen, aber anstatt die Gewürze zu vermengen, streu' ich sie einfach über die Fenchelscheiben und verwende daher mehr oder weniger, auch je nach Größe der Fenchelknolle. Wenn man die Gewürze einzeln darüberstreut ergibt das außerdem die schönen gelb-orange-roten Regenbogenfarben... 

1 Fenchelknolle
2 TL Currypulver
1/2 TL rotes Chillipulver (oder Cayennepfeffer)
1/2 TL Paprika
1 TL Fenchelsamen
Salz
Olivenöl, gute Qualität


Backrohr auf 200°C/175°C HL vorheizen. 1-2 Backbleche einfetten oder mit Backpapier belegen. Den Fenchel putzen: braune Blattteile an den äußersten Blättern mit einem kleinen Messer wegschneiden, dann die Stengel (bis auf ein paar Zentimeter) und Blätter  
(kann man beides für Suppe verwenden, also gegebenenfalls für späteren Gebrauch einfrieren). Knolle waschen. In ca. 1/2 to 1 cm Scheiben schneiden. In einer Schicht auf das Bachblech legen. 
GEBACKENER FENCHEL MIT EINEM HAUCH VON CURRY
Mit den Gewürzen bestreuen (oder die Gewürze vermischen und dann zusammen darüberstreuen), gefolgt von Fenchelsamen, Salz und einem guten Spritzer Olivenöl. 
GEBACKENER FENCHEL MIT EINEM HAUCH VON CURRY
Im vorgeheizten Backrohr ca. 20-30 Minuten backen, oder bis der Fenchel schön goldbraun und weich ist. Sofort servieren.   
GEBACKENER FENCHEL MIT EINEM HAUCH VON CURRY


_________________________________________________



ROASTED CURRIED FENNEL



GEBACKENER FENCHEL MIT EINEM HAUCH VON CURRYGEBACKENER FENCHEL MIT EINEM HAUCH VON CURRYGEBACKENER FENCHEL MIT EINEM HAUCH VON CURRY

Zutaten sind geschätzt

1 Fenchelknolle
2 TL Currypulver
1/2 TL rotes Chillipulver (oder Cayennepfeffer)
1/2 TL Paprika
1 TL Fenchelsamen
Salz
Olivenöl, gute Qualität

Backrohr auf 200°C/175°C HL vorheizen. 1-2 Backbleche einfetten oder mit Backpapier belegen. Den Fenchel putzen: braune Blattteile an den äußersten Blättern mit einem kleinen Messer wegschneiden, dann die Stengel (bis auf ein paar Zentimeter) und Blätter 
(kann man beides für Suppe verwenden, also gegebenenfalls für späteren Gebrauch einfrieren). Knolle waschen. In ca. 1/2 to 1 cm Scheiben schneiden. In einer Schicht auf das Bachblech legen. Mit den Gewürzen bestreuen (oder die Gewürze vermischen und dann zusammen darüberstreuen), gefolgt von Fenchelsamen, Salz und einem guten Spritzer Olivenöl. Im vorgeheizten Backrohr ca. 20-30 Minuten backen, oder bis der Fenchel schön goldbraun und weich ist. Sofort servieren.   
Print Friendly and PDF

No comments:

Post a Comment