19 October 2015

MANGOLD TORTE - HERBST AUF DEM TELLER

MANGOLD TORTE

Seit einigen Wochen hab' ich einen unwiderstehlichen Drang, Sachen in grüne Blätter zu verpacken. Das ganze begann mit einem Bündel Mangold. So wunderschön und bunt, mit seinen rosa, gelb und orangen Stielen und Adern im Kontrast zu den dunkelgrünen Blättern, musste es doch eine bessere Art geben diesen Ehre zu machen, als sie in der Pfanne zu verwelken.


MANGOLD TORTE

Dann fiel mir das Chou Farçi Foto ein das ich auf Mimi Thorisson's Blog Manger gesehen hab' und ich hatte meine Antwort (und den Anfang meiner Blatt-Verpackungssucht): Torte! Jeder mag Torte! Stellt sich heraus, sogar wenn diese grün ist. Ich war mir zunächst nicht ganz sicher ob sich Mangold dafür wirklich eignet, hab' sie daher gegoogelt und fand eine interessante Libanesische Mangoldtorte mit Reis und Gewürzen. Mein Rezept ist schlussendlich eine Kombination meiner Lieblingskohlrouladen meiner Mutti, mit Reis und Fleisch gefüllt, Mimi's Choux Farci, und dem Libanesischen Mangoldtortenrezept, und wir finden es köstlich. Mangold ist ja relativ parfürmiert und stark in Geschmack, ein wenig scharf aufgrund seiner Oxalsäure, und daher vielleicht nicht unbedingt jedermann's Liebling. In Kombination mit der Fleisch-Reis-Mischung jedoch ein Gedicht. 

12 September 2015

ÖSTERREICHISCHER MOHNGUGELHUPF

ÖSTERREICHISCHER MOHNGUGELHUPF

Gugelhupf ist für mich so typisch österreichisch, daß ich Heimweh krieg' während ich das Wort schreib'. Und ganz speziell Mohngugelhupf. Aber ich denk' dafür gibt es eine Erklärung: stell' Dir vor, Du reist für einen Besuch nach Österreich zu Deiner Schwester, auch bekannt als 'Kuchen und Dessert Königin' (und Süße Knödel, und Textil, aber das ist eine andere Geschichte...). Das Haus bereits voll mit Familie, bist Du in einer nahegelegenen Pension gebucht. Sie schickt Dich mit einer großen Tasche(?) auf den Weg. Im Zimmer angekommen, enthüllt besagte Tasche: eine Espresso Maschine, Kaffee, Zucker, Kaffeetassen, Löffel, Dessertteller, Servietten - und: den köstlichsten aller Mini-Mohngugelhupfs - mit Tortenspitze und allem Schnickschnack! "Für ein frühes Frühstück", hatte sie gesagt, "bevor ihr rüberkommt". Ja, das ist meine Schwester... :-)

ÖSTERREICHISCHER MOHNGUGELHUPF

Jubel! Nun stell' Dir vor: Morgendliches Kaffee und Kuchen Balkonfrühstück, mit sommerlichem Sonnenschein, eingerahmt von Bergen. Folgst Du mir?

ÖSTERREICHISCHER MOHNGUGELHUPF

28 August 2015

GEMISCHTE PAELLA - 'PAELLA MIXTA'

GEMISCHTE PAELLA - 'PAELLA MIXTA'

2015 hat sich als eines der verrücktesten Jahre herauskristallisiert. Keine Zeit zum Kochen, Fotografieren, und schon gar nicht zum Bloggen. Nichtsdestotrotz möcht'  ich doch unsere Lieblingsgerichte dieses Sommers festhalten. Das Jahr begann mit einem Wochenende in Barcelona - und es ist normalerweise dieser erste Trip der unsere Essenslaune für's restliche Jahr bestimmt, und keine köstlichere Art die letzten heißen Sommertage zu feiern, als mit einer Spanischen Paella. Es gibt kein einzigartiges  Paellarezept als solches, da diese davon abhängt von welcher Region in Spanien sie kommt, wie zum Beispiel die Valencianische Paella, die Mutter der Paellas, die mit Geflügel, Schwein, Kaninchen und auch Schnecken gemacht wird. Oder vielmehr davon welche Zutaten verwendet werden, wie zum Beispiel Meeresfrüchte oder Fleischpaella, mit oder ohne verschiedene Gemüsesorten.

GEMISCHTE PAELLA - 'PAELLA MIXTA'

Dieses Rezept ist für Gemischte Paella, auf Spanisch: 'Paella Mixta', und ich mach' sie immer so, da ich die Kombination von Huhn, Chorizo und Garnelen besonders mag. Es ist recht alt und getestet, oder eher narrensicher - es ist ja immerhin von Delia Smith, daher also kein Wunder - ist leicht, schnell, schmeckt wirklich authentisch, und ganz wichtig: ist so frisch und funktioniert immer gleich gut. Ich hab´s vor Jahren in einem ihrer Kochbücher entdeckt und mag es so gern, daß ich niemals daran gedacht hab' es zu verändern oder ein anderes auszuprobieren. Obwohl, die Valencianische Paella lacht mich

8 March 2015

SELLERIE KARTOFFEL PÜREE

SELLERIE KARTOFFEL PÜREE MIT KNOBLAUCH

Fluffige Wölkchen, reich, cremig und köstlich: Sellerie Kartoffel Püree. Seit in diesem Winter als Beilage zu Wild ausprobiert, ist es mein neues Lieblingspüree. Kartoffelpüree ist ja eher neutral im Geschmack, und so abhängig von den Gerichten oder Saucen mit denen es serviert wird, aber die Kombination von Sellerie und Kartoffeln ist so viel geschmackiger. Die Sellerieknolle verleiht dem Püree eine frische, nussige Note, etwas süß und mit einem typischen aber sehr dezenten Selleriegeschmack. Sogar mit jeder Menge Butter und Sahne schmeckt es nach wie vor frisch und leicht. Wie jedes Püree passt es bestens zu Fleischgerichten, geschmort oder anders, aber speziell zu Wild wie zum Beispiel Hirsch. Die Knolle ist ja wirklich von außen keine wurzelige Schönheit, hat aber ein relativ zartes, weißes Fleisch mit einem dezenten Geschmack. Und es schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch antioxidierend  entzündungshemmend, und hat jede Menge Vitamine und Mineralstoffe, ist daher also ein optimales Wintergemüse. Falls man nur eine sehr große Knolle findet, kann man diese vorbereiten, in Würfel schneiden und die Hälfte für später einfrieren - ich versprech Dir, es dauert sicher nicht lange bis Du das nächste Püree machst... Laut Rezept soll man zum Schluß zum Zerkleinern einen Mixer verwenden. Ich bevorzuge einen Pürrierstab da meine Pürees damit schön cremig und fluffig werden und kleine Gemüsestücken vollständig zerkleinert. Man kann natürlich auch

6 February 2015

CRANBERRY GALETTE MIT PEKANNÜSSEN

CRANBERRY GALETTE MIT PEKANNÜSSEN

Leuchtend rote, herb-säuerlich-süße Cranberries, vermischt mit  knusprigen gerösteten Nüssen, eng umschlungen von einem buttrig-leichten, knusprigen Zucker-übersäten Teigmantel. Hier zu meiner neuesten Lieblingssünde: Cranberry Galette. Ein Fan dieser schnellen, unkomplizierten Freiform Galettes, ist diese seid Dezember mein Winterfavorit. Es ist wohl der Kontrast von süß und sauer, weich und knusprig, der sie so interessant macht. Und außerdem ist sie, wie alle Galettes,  so unglaublich einfach und schnell herzustellen. Am besten warm genossen, ein paar Minuten aus dem Ofen, oder Zimmertemperatur. Mit ein wenig Schlagobers oder Vanilleeis - mir persönlich schmeckt sie am besten ganz alleine... Ich weiß, es ist nicht mehr Cranberry Saison, aber solange ich Cranberries finde, kann ich sie mir nicht verbeissen, na und irgend jemand muß sich ja für sie aufopfern. :-) Dieses Rezept ist von Stephanie Jaworski, von Joy of Baking, aber ich befolg' nur ihr Rezept für die Cranberry-Fülle. Der Teig ist von der STEINOBST GALETTE, basierend auf einem Rezept von Alice Waters.

30 January 2015

SEVILLE BITTERORANGEN MARMELADE

SEVILLE BITTERORANGEN MARMELADE

Für nur sehr kurze Zeit im Jänner und Februar kann man auf den Märkten Bitterorangen (Pomeranzen) kaufen - zumindest in England; in Brüssel sind sie nicht ganz so einfach zu finden. So, nach etlichen Importen von England - vielen Dank, Helen... und vor allem für den wunderschönen Geburtstags-Einkochtopf! - hab' ich sie endlich bei Rob entdeckt. Keine Ahnung warum mir das nicht früher eingefallen ist, ich denk' ich mag einfach unsere trips nach England :-) Aber es stimmt, obwohl nicht unser gewöhnlicher Supermarket für Lebensmittel, muß ich gestehen, fahren wir doch hin und wieder am Wochenende dorthin und finden dort die seltensten Lebensmittel. Jetzt wo ich daran denke... Rob ist eine gute Strecke von uns entfernt, und mit seiner exquisiten Auswahl an Lebensmitteln und sehr wohl die extra Reise wert, macht ihn das einen 3-Sterne Supermarkt nach Michelin?  :-)

SEVILLE BITTERORANGEN MARMELADE

Reise nach England oder zu Rob, der Aufwand ist auf jeden Fall die Mühe wert, da die bitter-süß, säuerlichen Seville Orangen der Marmelade einen unvergleichlichen Geschmack verleihen, den man mit herkömmlichen Orangen nicht erzielen kann. Fruchtig, süß-säuerlich und ein klein wenig bitter, durchzogen von Orangenschalenstückchen. Auf warmem, getoastetem Brot, einem frischem Croissant... mit einer heißen Tasse Cappuccino, Espresso oder Tee -  Frühstückshimmel! Oder ein Löffel direkt aus dem Glas zu jeder Tageszeit... Aber Vorsicht, einmal selbstgemacht gibt es kein Zurück.

5 January 2015

PERFEKTE BROWNIES...?

PERFEKTE BROWNIES

Perfekte Brownies sind für mich schokoladig aber nicht zu süß. Saftig aber nicht klebrig. Schmelzend aber mit ein wenig Biss. Üppig in Geschmack und Konsistenz, aber gleichzeitig weich und leicht. Bedeckt von einer dünnen Knusperschicht und besetzt mit Walnuss Stückchen - mmmhhh! 

PERFEKTE BROWNIES

Ein Brownie muss so verführerisch sein, dass man immer drei eins mehr haben muss. Die ersten Brownies die ich je gegessen hab' waren genau so. Natürlich war ich sofort hilflos verloren. Man kennt ja das Gefühl wenn man mit einem Geschmack verbindet - ich nenne es das 'Nutella-Syndrom': es gibt nur ein Nutella: Perfektion im Glas, und man weiß wenn man es auf der Zunge hat. Und kein anderer Schokoaufstrich kommt ihm auch nur nahe. Aber wie weiß man das? Welches geniale Zentrum im Gehirn ist dafür zuständig sich an Geschmäcker so haargenau zu erinnern? Auch noch nach Jahren? Und welche sturren grauen Gehirnzellen können schlichtweg nicht loslassen? Lassen eine weniger attraktive Alternative nicht zu?