13 September 2013

GEGRILLTER CHICOREE SALAT MIT FETA

GEGRILLTER CHICOREE SALAT MIT FETA
Kaum zu glauben, es ist jetzt 3 Monate her seit ich mein letztes Rezept hochgeladen hab. Wohl nicht weil ich nicht an Essen gedacht habe, oder aufgehört habe zu essen - ich bezweifle stark daß weder das eine noch das andere überhaupt möglich ist... Nöi, nöi, nöi, der Sommer, wie der Sommer das so an sich hat, war wie üblich super-busy mit Job, Urlaub, den üblichen Geburtstagswochenenden unterwegs, Familienbesuchen, und vielen, super-heißen, tollen, jedoch faulen, Abenden in Brüssel... und: die verbleibende Zeit haben wir mit Pizzateig-Experimenten zugebracht - mehr davon aber später! Ich hab
einen Berg von Fotos und Notizen die ich während dieser Zeit gemacht habe und werd' versuchen einige aufzuarbeiten, aber jetzt wo das graue Brüsseler Wetter langsam im Anmarsch ist, mit kühlen Abenden und Sonnenstühlen auf der Terrasse die immer nasser und ungemütlicher werden, sollte dem ja hoffentlich nichts mehr im Wege stehen. 
GEGRILLTER CHICOREE SALAT MIT FETA
So, als Neustart, dieser Chicorée Salat, den wir viele male im Sommer gemacht haben, sowohl als Beilage zum Grillen - man kann ja die Chicorée direkt auf den Grill legen (ja, ja, ich weiß, es ist jetzt ein wenig spät für diesen Tip) oder einfach als Salat oder leichtes Abendessen. Wir nennen ihn 'warmer Salat' (im Gegensatz zu kaltem, frischem Salat) da die Chicoréeknospen vom Grillen ein wenig warm sind und auch wegen des reichhaltigen Käse wodurch er für uns ein volles Abendessen ist. Chicorée kann etwas bitter sein, aber durch das Grillen, und in Kombination mit dem Balsamico Essig, verliert er den bitteren Geschmack fast völlig und die Kombination mit Knoblauch, Thymian und Feta ist so geschmackig, er läßt wirklich nichts zu Wünschen übrig. Tip: den Feta zum Schluß darüberstreuen aber nicht unterrühren, da er sich durch den Balsamico Essig  sonst unschön verfärbt. 

Rezept basierend auf (und soweit ich mich erinnere): Jamie Oliver's 'Meals in 30 Minutes', wie vor langer Zeit im TV gesehen 
Print Friendly and PDF
Für 2 als leichtes Abendessen: 
10 kleine weiße Chicorée
Extra Virgin Olivenöl
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Balsamico Essig
1 mittelgrosse Knoblauchzehe, geschält und gepresst
ein Paar Thymianzweigerl, Blätter abgelöst
ca. 100 g Feta (Schafskäse)
GEGRILLTER CHICOREE SALAT MIT FETA
Die Chicorée waschen, verfärbte Blattteile entfernen, dann die braunen Enden dünn abschneiden, dabei darauf achten daß die Blüten intakt bleiben, das heißt die äußern Blätter nicht abfallen. Der Länge nach halbieren.  
GEGRILLTER CHICOREE SALAT MIT FETA
Die Grillpfanne bei mittel-hoher Hitze erhitzen. Die Chicoréehälften darin mit der flachen Seite nach unten einschichten. Öl ist nicht notwendig. Mehrmals wenden bis sie beiderseitig ein schönes verkohltes Zebra-ähnliches Grillmuster haben. 
GEGRILLTER CHICOREE SALAT MIT FETA
Die Chicorée auf ein Schneidbrett transferieren und in grobe Stücke schneiden, dann in eine Salatschüssel geben. Salzen, pfeffern, die Thymianblätter und den gepressten Knoblauch hinzufügen und ein paar Spritzer Balsamico Essig. Gut verrühren. 
GEGRILLTER CHICOREE SALAT MIT FETA
Abschmecken und eventuell nochmals nachwürzen. Erst wenn der Salat vollständig gewürzt ist das Olivenöl darüber träufeln und gut unterrühren. Den zerbröckelten Schafskäse darüberstreuen (jetzt aber nicht mehr umrühren da sich der Käse sonst unschön verfärbt) und den Käse mit eine wenig frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen. Mit ein paar Thymianzweigerln dekoriert servieren. 
GEGRILLTER CHICOREE SALAT MIT FETA



_________________________________________________



GEGRILLTER CHICOREE SALAT MIT SCHAFSKÄSE 



GRIDDLED CHICORY SALAD WITH FETA CHEESEGRIDDLED CHICORY SALAD WITH FETA CHEESEGRIDDLED CHICORY SALAD WITH FETA CHEESE

Für 2 als leichtes Abendessen: 

10 kleine weiße Chicorée
Extra Virgin Olivenöl
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Balsamico Essig
1 mittelgrosse Knoblauchzehe, geschält und gepresst
ein Paar Thymianzweigerl, Blätter abgelöst
ca. 100 g Feta (Schafskäse)

Die Chicorée waschen, verfärbte Blattteile entfernen, dann die braunen Enden dünn abschneiden, dabei darauf achten daß die Blüten intakt bleiben, das heißt die äußern Blätter nicht abfallen. Der Länge nach halbieren.  Die Grillpfanne bei mittel-hoher Hitze erhitzen. Die Chicoréehälften darin mit der flachen Seite nach unten einschichten. Öl ist nicht notwendig. Mehrmals wenden bis sie beiderseitig ein schönes verkohltes Zebra-ähnliches Grillmuster haben. Die Chicorée auf ein Schneidbrett transferieren und in grobe Stücke schneiden, dann in eine Salatschüssel geben. Salzen, pfeffern, die Thymianblätter und den gepressten Knoblauch hinzufügen und ein paar Spritzer Balsamico Essig. Gut verrühren. Abschmecken und eventuell nochmals nachwürzen. Erst wenn der Salat vollständig gewürzt ist, das Olivenöl darüber träufeln und gut unterrühren. Den zerbröckelten Schafskäse darüberstreuen (jetzt aber nicht mehr umrühren da sich der Käse sonst unschön verfärbt) und den Käse mit eine wenig frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen. Mit ein paar Thymianzweigerln dekoriert servieren. 
Print Friendly and PDF

No comments:

Post a Comment