5 May 2016

WIRKLICH GEMÜSIGER GEMÜSEREIS MIT EINEM ASIATISCHEN TWIST

GEMÜSEREIS MIT ASIATISCHEM TWIST

Grad am Ende einer vier-wöchigen Detox Diät. Ja, ja, gereinigt, leichter und strahlend, aber die auch soviel heißt wie: 28 Tage kein Fleisch, kein Fisch, keine Milchprodukte, kein Brot, keine Nudeln, keine Eier! Nicht zu erwähnen: kein Zucker, (keine SCHOKOLADE, autsch!), kein Kaffee, kein Tee, kein Alkohol... D'OH! Was bleibt da übrig? Früchte, Hülsenfrüchte, und Berge von Salat und Gemüse - autsch! autsch! autsch! Ah ja, und Erdnußbutter! Mmmhhh! 28 Tage sind lang, und um uns nicht heimlich mit Salami vollzustopfen... das Nutellaglas zu überfallen... das halbe Culinaria Zuckerlglas während einer Telefonkonferenz, ohne es zu merken, oder so möcht' er's uns verklickern, zu verdrücken... nicht zu schnell das Interesse zu verlieren, versuch' ich Gerichte zu machen die in Farbe, Textur und Geschmacksrichtung so viel wie möglich variieren - und hin und wieder ein kleines Schummelgericht.

GEMÜSEREIS MIT ASIATISCHEM TWIST

Die Diät erlaubt braunen Reis, und eines unserer Lieblings-Schummel-Gerichte ist Gemüsereis mit Asiatischen Gewürzen. Ein Schummelgericht, da es Sojasauce und Sesamöl, und außerdem Salz und Gemüsebrühe enthält. Natürlich geh' ich mit denselben während der Detox sehr sparsam um, aber die Sojasauce, das Sesamöl und der Ingwer machen das Gericht so superköstlich, und hat es sich jetzt einen Platz in unserer Nach-Detox-Alltags-Essens-Liste ergattert,  grad so wie LINSENSUPPE MIT KÜMMEL, KORIANDER UND KAROTTEN, die seit Jahren eine unsere Lieblingssuppen ist, GEBACKENER FENCHEL MIT CURRY, und SCHWARZE-BOHNEN-QUINOA-LAIBCHENWÜRZIGE  BLUMENKOHLSUPPE, und HONIG THYMIAN BIRNEN (posts für letztere noch in Arbeit), alle ursprünglich Detox Rezepte. Am besten nimmt man auf jeden Fall Salz und Sojasauce mit niedrigem Natriumgehalt, und gerade so viel Sesamöl und organische Gemüsebrühe, bis der Reis geschmackig ist. Falls man die Diät 100%ig macht, dann lässt man die Öle am besten weg und dünstet das Gemüse in ein wenig organischer Gemüsebrühe. Anstatt der Sojasauce, einfach mehr Gewürze und frische Kräuter hinzufügen. Mit all den Gemüsearomen, bin ich sicher dass der Reis genauso schmeckt, nur halt nicht asiatisch.


GEMÜSEREIS MIT ASIATISCHEM TWIST

Ich verwende wirklich eine große Menge Gemüse für diesen Reis, und die Liste der Zutaten ist lang, aber man kann natürlich jegliches Gemüse verwenden, oder die Quantität abändern. Der Reis fällt bei mir auch jedes mal ein wenig anders aus, abhängig davon welche Gemüse ich gerade daheim hab, oder ehrlich gesagt, welchen in meiner Gemüselade ein Bart wächst. Man kann sogar Spinat oder Salatblätter dazugeben. Die Blätter waschen, auf dem vorgebratenen Gemüse in der Pfanne anhäufen und schmelzen lassen.


GEMÜSEREIS MIT ASIATISCHEM TWIST

Eine weitere meiner Lieblingskombinationen ist die im Bild unten, mit gemischtem braunen Reis aus der Camarque, Brokkoli, Erbsen, rotem Paprika und gehacktem Kale, und mit der gleichen Würzmischung wie oben.


GEMÜSEREIS MIT ASIATISCHEM TWIST

Print Friendly and PDF
Für 4 Portionen:

250g brauner Reis
1 große Zwiebel, ca. 200g, fein gewürfelt
3 Frührlingszwiebeln, ca. 70g, in schmale Ringe geschnitten
1 gelbe und 1 rote Paprikaschote, 270g, in kleine Würfel geschnitten
2 Brokkoli, ca. 650g, in kleine Röschen geschnitten
5 Karotten, ca. 400g, geschält und in kleine Streifen geschnitten
1 Stange Lauch, ca. 180g, halbiert und in dünne Streifen geschnitten
250g Spinat, gewaschen
1 großer EL, 15ml, extra virgin Olivenöl 
1 Würfel organische Gemüsebrühe
1 großer EL, 15ml, Sesamöl
1 großer EL, 15ml, Sojasauce
1 großer EL, 15ml, Ingwerpulver
Saft von ½ Zitrone
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Große Bratpfanne, ca. 26 Durchmesser

GEMÜSEREIS MIT ASIATISCHEM TWIST

Gemüse waschen, putzen und kleinschneiden.


GEMÜSEREIS MIT ASIATISCHEM TWISTGEMÜSEREIS MIT ASIATISCHEM TWIST

In einer großen Pfanne das Öl bei mittel-hoher Hitze erhitzen. Die Zwiebeln darin braten bis sie anfangen weich zu werden. Den Lauch, die Frühlingszwiebel, Karotten und den Suppenwürfel hinzufügen und weiterarbeiten lassen bis das Gemüse anfängt weich zu werden. Dabei öfters umrühren.

GEMÜSEREIS MIT ASIATISCHEM TWISTGEMÜSEREIS MIT ASIATISCHEM TWIST

In der Zwischenzeit den Reis in reichlich Salzwasser ca. 12 Minuten, oder nach Packungshinweis, kochen. 

GEMÜSEREIS MIT ASIATISCHEM TWISTGEMÜSEREIS MIT ASIATISCHEM TWIST

Paprika und Brokkoli zur Pfanne hinzufügen und gut unterrühren. Den Spinat darauf anhäufen und in das Gemüse schmelzen lassen.


GEMÜSEREIS MIT ASIATISCHEM TWISTGEMÜSEREIS MIT ASIATISCHEM TWIST

1 großen EL Sesamöl,  1 großen EL Sojasauce und 1 großen EL Ingwerpulver hinzufügen und mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen. Weiterbraten bis das Gemüse weich ist. 

GEMÜSEREIS MIT ASIATISCHEM TWIST

Den gekochten Reis zur Pfanne geben und mit dem Gemüse vermengen. 

GEMÜSEREIS MIT ASIATISCHEM TWIST

Zum Schluß Saft von ½ Zitrone für Frische dazuleeren. Nochmals abschmecken und eventuell mit mehr Salz, Pfeffer order Saucen und Ingwer nachwürzen. 

GEMÜSEREIS MIT ASIATISCHEM TWIST

_________________________________________________



WIRKLICH GEMÜSIGER GEMÜSEREIS MIT EINEM ASIATISCHEN TWIST



GEMÜSEREIS MIT ASIATISCHEM TWISTGEMÜSEREIS MIT ASIATISCHEM TWISTGEMÜSEREIS MIT ASIATISCHEM TWIST

Für 4 Portionen:
250g brauner Reis
1 große Zwiebel, ca. 200g, fein gewürfelt
3 Frührlingszwiebeln, ca. 70g, in schmale Ringe geschnitten
1 gelbe und 1 rote Paprikaschote, 270g, in kleine Würfel geschnitten
2 Brokkoli, ca. 650g, in kleine Röschen geschnitten
5 Karotten, ca. 400g, geschält und in kleine Streifen geschnitten
1 Stange Lauch, ca. 180g, halbiert und in dünne Streifen geschnitten
250g Spinat, gewaschen
1 großer EL, 15ml, extra virgin Olivenöl 
1 Würfel Bio Gemüsebrühe
1 großer EL, 15ml, Sesamöl
1 großer EL, 15ml, Soja Sauce
1 großer EL, 15ml, Ingwerpulver
Saft von ½ Zitrone
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Außerdem: Große Bratpfanne, ca. 26 Durchmesser

Gemüse waschen, putzen und kleinschneiden. 

In einer großen Pfanne das Öl bei mittel-hoher Hitze erhitzen. Die Zwiebeln darin braten bis sie anfangen weich zu werden. Den Lauch, die Frühlingszwiebel, Karotten und den Suppenwürfel hinzufügen und weiterarbeiten lassen bis das Gemüse anfängt weich zu werden. Dabei öfters umrühren. 

In der Zwischenzeit den Reis in reichlich Salzwasser ca. 12 Minuten, oder nach Packungshinweis, kochen. 

Paprika und Brokkoli zur Pfanne hinzufügen und gut unterrühren. Den Spinat darauf anhäufen und in das Gemüse schmelzen lassen. 

1 großen EL Sesamöl,  1 großen EL Sojasauce und 1 großen EL Ingwerpulver hinzufügen und mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen. Weiterbraten bis das Gemüse weich ist. 

Den gekochten Reis zur Pfanne geben und mit dem Gemüse vermengen. 

Zum Schluß Saft von ½ Zitrone für Frische dazuleeren. Nochmals abschmecken und eventuell mit mehr Salz, Pfeffer order Saucen und Ingwer nachwürzen. 

Print Friendly and PDF

No comments:

Post a Comment