5 September 2016

REGENBOGENMANGOLD-KARTOFFEL-FRITTATA

RAINBOW CHARD POTATO FRITTATA

Regenbogenmangold hat auf mich eine hypnotisierende Wirkung. Ich seh' ihn, und Sekunden später liegt er in meinem Einkaufswagerl. Er ist so hübsch, ich muß ihn einfach mitnehmen und mit ihm mein Haus dekorieren. Für einige ist dies jedoch keine Überraschung, ich bin mittlerweile dafür bekannt, daß ich Gemüse als Tischdekoration in Vasen stecke, wie zum Beispiel römische Artischocken, als Deko, zum Artischockenmenü, samt Artischockenservietten, natürlich. Ja, ich weiß, sehr traurig... und übertrieben... oder vielleicht einfach nur verliebt in die Schönheiten der Natur... hmmm, das ist dann wohl meine Ausrede ;-)

RAINBOW CHARD POTATO FRITTATA

Aber schau doch einmal, sind sie nicht wirklich sooooo wunderschön? Ich besteh' darauf, daß sie gewürdigt werden - vor allem als Tisch Prachtstück! :-)

RAINBOW CHARD POTATO FRITTATA

Ich glaub' ich weiß, woher das kommt. Als Kind (obwohl nicht ganz sicher ob sich da wirklich etwas bis heute verändert hat...) hatte ich eine Leidenschaft für farbenfrohe Buntstifte und Ölkreiden, vor allem regenbogenartig in einer Schachtel angeordnet, und so sind diese bunten Stengel für mich wohl ganz genau so. Wie Gemüsebuntstifte, die mich verführen, mit ihnen malen zu müssen. Siehe meine MANGOLD TORTE - hoffnungslos verloren. Aber, ganz ehrlich, juckt es Dich nicht auch ein bissel, mit Ihnen kreativ zu werden? Falls nicht, spiel' ich mit Dir ganz bestimmt nicht! ! :-)

RAINBOW CHARD POTATO FRITTATA

Zurück zum Thema... Nach einem langen, köstlichen, aber gleichzeitig sehr fülligem Big Green Egg Wochenende (Rezepte in Arbeit, zwischenzeitlich siehe meine Instagram Seite für Fotos), was besser als eine leichte Regenbogenmangold Frittata. 

RAINBOW CHARD POTATO FRITTATA

Ich hab' meine im Kühlschrank vorhandenen Zutaten gegoogelt, inklusive Regenbogenmangold, und dieses tolle Rezept in finecooking gefunden. Es war köstlich! Leider gingen die schönen Farben in den Eiern ein wenig verloren, aber der Mangold hat ein tolles Parfum hinzugefügt. Mit den zusätzlichen Kartoffeln in der Frittata und einem grünen Salat an der Seite, war es eine vollständige Mahlzeit, und ein wahrer Gaumenschmaus. Bis zum nächsten Regenbogenmangold-Malvergnügen! :-)

Rezept basierend auf: Rainbow Chard Potato Frittata, by Ronne Day, von finecooking

Für 6 Portionen
500g Regenbogenmangold
2 große EL 
Olivenöl 
1 Pili Pili, oder Chillischote
½-1 TL feingehacktes Rosmarin
500g Kartoffeln, schälen und grob reiben
3 kleine Schalotten, fein würfeln
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 große Knoblauchzehe, gepresst
10 große Eier
¾ Tasse frisch geriebener Parmesan


Alle Zutaten wie oben vorbereiten. Mangold waschen, dann Stiele von den Blättern entfernen. Stiele in ca. ½ to 1 cm große Stückchen schneiden, die Blätter grob schneiden. 


RAINBOW CHARD POTATO FRITTATA

Öl in einer 12-inch/30cm ofensicheren non-Stick Pfanne bei mittel-hoher Hitze erhitzen. Die Pili Pili oder Chili zum Öl geben und aromatisieren lassen... Das gehackte Rosmarin dazugeben und ca. 10 Sekunden unter ständigem Rühren mitkochen lassen, bis es aromatisch ist. Pili Pili aus der Pfanne entfernen. Die geschnittenen Mangoldstängel, geriebenen Kartoffeln, gewürfelte Zwiebel, 3/4 TL Salz und 1/4 TL Pfeffer hinzufügen. Bei mittel-hoher Hitze weiterbraten, dabei hin und wieder umrühren, bis die Masse stellenweise gebräunt ist, ca. 7 Minuten. 

RAINBOW CHARD POTATO FRITTATA

RAINBOW CHARD POTATO FRITTATA

Knoblauch dazu, gut umrühren und eine weitere Minute mitbraten. Die geschnittenen Mangoldblätter auf der Masse anhäufen und in die Kartoffelmasse welken lassen. 

RAINBOW CHARD POTATO FRITTATA

RAINBOW CHARD POTATO FRITTATA

In der Zwischenzeit die Eier in einer mittelgroßen Schüssel leicht verschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Parmesan hinzufügen und gut unterrühren. 

RAINBOW CHARD POTATO FRITTATA

Die Kartoffel-Mangold-Masse zu den Eiern hinzufügen und gut miteinander vermengen. 

RAINBOW CHARD POTATO FRITTATA

Ein wenig Olivenöl zur Pfanne geben, dann die Eiermasse in die Pfanne leeren und die Oberfläche glattstreichen. Bei schwacher Hitze ca. 15-20 Minuten garen, bis die Eiermasse fast vollständig bis oben hin gestockt ist. In der Zwischenzeit den Grill auf 400°F/200°C vorheizen. 

RAINBOW CHARD POTATO FRITTATA


Die Frittata unter dem Grill fertig garen, bis sie goldbraun ist. Frittata etwas abkühlen lassen. Mit grünem Salat servieren.


RAINBOW CHARD POTATO FRITTATA

_________________________________________________



REGENBOGENMANGOLD-KARTOFFEL-FRITTATA



Für 6 Portionen

500g Regenbogenmangold
2 große EL (30ml) Olivenöl 
1 Pili Pili, oder getrocknete Chillischote
½-1 TL feingehacktes Rosmarin
500g Kartoffeln, schälen und grob reiben
3 kleine Schalotten, fein würfeln
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 große Knoblauchzehe, gepresst
10 große Eier
¾ Tasse frisch geriebener Parmesan

1. Zutaten vorbereiten: Alle Zutaten wie oben vorbereiten. Mangold waschen, dann Stiele von den Blättern entfernen. Stiele in ca. ½ to 1 cm große Stückchen schneiden, die Blätter grob schneiden. 

2. Öl mit Pili Pili und Knoblauch aromatisieren: Öl in einer 12-inch/30cm ofensicheren non-stick/beschichteten Pfanne bei mittel-hoher Hitze erhitzen. Die Pili Pili oder Chili zum Öl geben und aromatisieren lassen. Das gehackte Rosmarin dazugeben und ca. 10 Sekunden unter ständigem Rühren mitkochen lassen, bis es aromatisch ist. Pili Pili aus der Pfanne entfernen. 

3. Mangoldstengel, Kartoffeln und Zwiebel mitbraten und würzen: Die geschnittenen Mangoldstängel, geriebenen Kartoffeln, gewürfelte Zwiebel, ¾ TL Salz und ¼ TL Pfeffer hinzufügen. Bei mittel-hoher Hitze weiterbraten, dabei hin und wieder umrühren, bis die Masse stellenweise gebräunt ist, ca. 7 Minuten. 

4. Knoblauch und Mangoldblätter mitbraten: Knoblauch dazu, gut umrühren und eine weitere Minute mitbraten. Die geschnittenen Mangoldblätter auf der Masse anhäufen und in die Kartoffelmasse welken lassen. 

5. Eier mit Parmesan verquirlen, würzen: In der Zwischenzeit die Eier in einer mittelgroßen Schüssel leicht verschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Parmesan hinzufügen und gut unterrühren. 

6. Kartoffel-Mangold-Masse mit Eiern vermischen: Die Kartoffel-Mangold-Masse zu den Eiern hinzufügen und gut miteinander vermengen. 

7. Eier-Gemüse-Masse garen bis sie gestockt ist: Ein wenig Olivenöl zur Pfanne geben, dann die Eiermasse in die Pfanne leeren, und die Oberfläche glattstreichen. Bei schwacher Hitze ca. 15-20 Minuten garen, bis die Eiermasse fast vollständig bis oben hin gestockt ist. In der Zwischenzeit den Grill auf 400°F/200°C vorheizen. 

8. Frittata unter dem Grill fertig garen: Die Frittata unter dem Grill fertig garen, bis sie goldbraun ist. Frittata etwas abkühlen lassen. Mit grünem Salat servieren.

No comments:

Post a Comment