22 March 2012

LINSENSUPPE MIT KÜMMEL, KORIANDER UND KAROTTEN

Diese Suppe ist nicht nur gesund und kann während einer Detox Diät gegessen werden, sondern ist auch sehr schmackhaft, und der Kümmel und Koriander verleihen ihr ein indisches Aroma. Das Rezept ist aus 'Carol Vorderman's Detox Recipes' Buch. Ich habe das Rezept nur ein wenig verändert: habe weniger Knoblauch verwendet, habe Salz durch Suppenwürfel ersetzt, und habe die zweifache Menge gemacht, da wir letztes mal bei der einfachen Menge am nächsten Tag um den Rest gekämpft haben   :-)


Für 6-8 Portionen
2 große EL Olivenöl
3 kleine Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
2 TL gemahlener Kümmel
2 TL gemahlener Koriander
4 Karotten
300g rote Linsen
2 l Gemüsebrühe
Pfeffer
Gemüsebrühewürfel zum Abschmecken
Saft 1 Zitrone
Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Karotten putzen und in Ringe schneiden. Die Gewürze abmessen und die Gemüsebrühe vorbereiten. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebelwürfel darin bei mittlerer Hitze ca. 5 min anschwitzen bis sie glasig sind, dabei mehrmals umrühren. Den Knoblauch, Kümmel und Koriander hinzufügen und ca. 1 min mitschwitzen, dabei ständig umrühren. Die Karotten hinzufügen, dann die Linsen und die Gemüsebrühe. Das ganze zum Kochen bringen. Den Schaum der an der Oberfläche entsteht abschöpfen. Die Hitze reduzieren und ca. 30-35 min köcheln lassen bis die Linsen gar und weich sind, wodurch die Suppe ein wenig eingedickt wird. Mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle und eventuell mit etwas mehr Suppenwürfel nachwürzen. Carol Vorderman fügt ganz zum Schluss Zitronensaft hinzu. Ich mag die Suppe lieber mit dem süßlichen Linsengeschmack, falls im Zweifel einfach Zitronenspalten zur Suppe reichen, anstatt in die Suppe geben, dann hat jeder die Wahl. 

Carol Vorderman weist in ihrem Buch darauf hin daß Linsen Eiweiß und hochkomplexe Kohlenhydrate (= Kohlenhydrate die nur langsam in die Blutbahn aufgenommen werden) enthalten, ausserdem lösliche Ballaststoffe, Eisen und B Vitamine. Die Karotten enthalten Beta-Karotin, das vor Krebs schützt und gut für die Haut ist... so noch mehr Gründe diese köstliche Suppe zu kochen. 

No comments:

Post a Comment