19 May 2012

ZIEGENKÄSE UND TOMATEN TARTE

ZIEGENKÄSE UND TOMATEN TARTE
Dieser Tage verbringe ich entweder stundenlang in der Küche beim Experimentieren, versuche neue Rezepte und mache Fotos, oder es muß sehr schnell gehen wie nach einem langen Arbeitstag. Dieses Tarte Rezept ist für einen dieser Tage hervorragend geeignet, wobei der Blätterteig natürlich gekauft und nicht selbstgemacht ist. Für ein leichtes Abendessen, als Appetizer, oder auch als Häppchen für Gäste zu einem Glas Wein. Die Idee ist es so einfach wie möglich zu halten: in ein paar Minuten hergestellt, sprechen die geschmackigen und farbenfrohen Zutaten für sich selbst.
 

Macht ca. 6-8 Stücke, oder mehr wenn kleiner geschnitten
(Zutaten sind nur ungefähr. Ich habe den Blätterteig ausgerollt und dann mit Käse und Tomaten belegt bis er schön voll war.)
1 Packung fertiger, gerollter Blätterteig
ca. 150-200g weicher Chèvre, Ziegenkäse
ca. 250-300g kleine oder Kirschtomaten
Olivenöl
frischer Thymian
Salz

Den Ofen auf 200°C vorheizen

Den Teig ausrollen und mit Backpapier auf ein Backblech legen. Ca. 2 cm vom Rand entfernt, entlang dem ganzen Rand, mit dem Messer einen leichten Einschnitt machen. Dadurch geht der Tarterand später schön auf. Den Teigboden mit etwas Olivenöl beträufeln. Den Käse zerbröckeln und gleichmäßig auf den Boden verteilen, dabei etwas Käse aufheben. Die Tomaten waschen, trocknen und in 4 Scheiben schneiden, oder halbieren, falls sehr klein. Den Tarteboden gleichmäßig belegen. Mit etwas Salz würzen. Den restlichen Käse darauf verteilen. Thymianblätter darüberstreuen und mit Olivenöl beträufeln. 
ZIEGENKÄSE UND TOMATEN TARTE
Im vorgeheizten Rohr ca. 20-25 Minuten backen, oder solange bis der Teig schön braun und knusprig ist, der Käse etwas geschmolzen und die Tomaten heiß und ein wenig getrocknet. 
ZIEGENKÄSE UND TOMATEN TARTE
ZIEGENKÄSE UND TOMATEN TARTE

No comments:

Post a Comment